CLUBMEISTERSCHAFT 2001

 

Am diesjährigen Einzel-Clubturnier nahmen 13 Mitglieder des BCH teil. Gespielt wurde für einmal nicht auf zwei Gewinnsätze zu 15 Punkten sondern nur auf einen Satz zu 21 Punkten. Die einzelnen Spieler wurden nach der eingeschätzten Stärke eingestuft und erhielten je nach Gegner Punktvor- oder rückstände. So hatte zum Beispiel Susanne gegen unseren Titelverteidiger Bruno einen satten Vorsprung von 20:0 Punkten! Dies erforderte auch von den besseren Spielern eine enorme Konzentration und Sicherheit, denn ein Punkt ist schnell einmal verloren. Dieses spezielle System hat sich beim BCH schon seit einigen Jahren durchgesetzt und bewährt.

 

Konnte Bruno seinen Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen und sich erneut auf dem Siegerpokal eingravieren lassen?

 

Das Finalspiel:

Bruno siegte im Halbfinal gegen Andy mit 21:12 und stand also erneut im Finale gegen unseren Interclub-Captain Christoph der im Halbfinal Heinz mit 21:17 ausschaltete. Der etwas angeschlagene Christoph musste sich am Ende mit 13:21 geschlagen geben. Bruno konnte also seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Herzliche Gratulation!